Diskusaufzucht

 

Um Diskusfische zur staatlichen Größen groß zuziehen muss man einigen Aufwand betreiben.

Dieser ist in Form von Unmengen von Wasser, Futter und Energie für Wärme zu sehen. Wenn Diskusfische einmal

nicht richtig fressen und das hält mehrere Wochen an weil sie erkrankt sind wachsen diese nicht mehr richtig, das heißt sie bleiben im Wachstum

zurück das sie nie wieder aufholen. Diesen Effekt erkennt man im Verhältnis Auge zu Körper.

Das heißt wenn man den Fisch anschaut die Augen nicht zu groß zum Körper erscheinen dürfen. Der Grund dafür ist

das die Augen normal weiter wachsen wenn das Körper Wachstum stagniert.

Natürlich spielt auch die Genetik eine Rolle wie groß im End Effekt der Fisch wird.

 

Mit einen riesigen Zentralfilter und einem zusammen schließen der meisten Aquarien

hat den Vorteil das den Fischen viel Wasser zur Verfügung steht damit habe ich die

Wasserqualität gut im Griff.

Über einen Überlauf und einen Zulauf wechsle ich Automatisch je nach Besetzung ca.

300 L und 800 L Wasser jeden Tag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier schwimmen viele Jungfische die sehr viel Frischwasser benötigen. Futter alle drei bis Stunden inklusive.

Viele Jungfische brauchen viel Futter was sich wiederrum auf die Wasserqualität

auswirken kann darum immer auf das Wasser achten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
© ALLROUNDER
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden Ablehnen